Wir engagieren uns für die Menschenrechte! Du auch?

Gegründet vor mehr als 40 Jahren, sind wir eine bunt gemischte Gruppe, die sich aus verschiedenen Beweggründen für die Menschenrechte einsetzt.

Mit unseren persönlichen Stärken versuchen wir unseren Teil dazu beizutragen, die Welt ein Stück gerechter zu machen. Die Themen Folter, Flucht/Vertreibung und die Todesstrafe sind unsere Schwerpunkte. Wir arbeiten dazu u. a. in verschiedenen Kampagnen, Veranstaltungen, Briefaktionen und nehmen auch mal an Podiumsdiskussionen teil. Wir halten Vorträge vor Schulklassen und an Hochschulen zu Menschenrechts-Themen und stellen dabei auch die Arbeit von Amnesty International vor. Eine weitere Tätigkeit sind auch Veranstaltungen mit anderen NGOs.

Wir freuen uns, wenn Du bei unserer Menschenrechtsarbeit mitmachst !

Menschenrechtsverletzungen an Frauen

Mit diesem wichtigen Thema waren wir am 14.03.2024 zu Gast bei der Stadtbücherei Schifferstadt, in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises im Rahmen der FrauenTage 2024.

Martina Kees bei ihrer Begrüßung

„Die Hälfte der Weltbevölkerung sind Frauen“. Mit dieser Überschrift hat Hans-Jürgen Weiland die zahlreichen InteressentInnen in das Thema eingeführt, Zahlen und Fakten vorgestellt. Weiterlesen

Infostand im Weltladen Faireint Schifferstadt

Interessierte können sich über die Hintergründe, Arbeitsweise und Erfolge von Amnesty International informieren. Die Themen beziehen sich auf aktuelle Ereignisse oder Kampagnen von Amnesty International. Heute werden wir aktuellen Fälle vorstellen und um Unterschriften bitten. Webseite Weltladen Fairent Weiterlesen

Menschenrechte im Klassenzimmer

Udo Diehl

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 18.12.2023 waren  Udo Diehl und ein weiteres Mitglied unserer Gruppe an der IGS Mutterstadt. Sie haben zwei 12. Klassen (Fächer Ethik und Religion) die Arbeit von Amnesty International vorgestellt. Adem hat die Fluchtgeschichte von sich und seiner Familie erzählt. Diese Geschichte aus erster Hand zu erfahren, hat die Schüler sehr beeindruckt. Weiterlesen

AI holt Holocaust-Überlebende nach Schifferstadt

Am 12.12.2023 war aufgrund der Initiative von ai-Schifferstadt die Holocaust Überlebende Eva Szepesi am Paul-von-Denis-Schulzentrum in Schifferstadt zu Besuch und berichtete aus ihrem Leben, insbesondere aus ihrer Kindheit und ihrer Deportation nach Auschwitz.

Vor rund 60 Schülerinnen und Schülern berichtete sie über den Überlebenskampf in Auschwitz auf sehr eindrückliche und bewegende Weise. Ein wichtiger Appell an uns alle, die Achtung aller Menschen immer und überall einzufordern.

Anbei ein Link zum SWR, der über Eva Szepesis Besuch in Schifferstadt berichtete. https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ludwigshafen/eva-szepesi-zeitzeugengespraech-schifferstadt-100.html”

Weiterlesen

Infostand im Weltladen Faireint

Der 10. Dezember 2023 markiert den 75. Jahrestag, an dem die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten.

Zu diesem Anlass veranstaltet Amnesty International jedes Jahr den Amnesty Briefmarathon, die weltweit größte Menschenrechtsaktion. Circa 5 Mio Briefe, Mails und dergl. wurden 2022 aus der ganzen Welt an Regierungen verschickt. Weiterlesen

Infostand im Weltladen Faireint Schifferstadt

In loser Folge werden wir mit einem Infostand im Weltladen vertreten sein.

Interessierte können sich über die Hintergründe, Arbeitsweise und Erfolge von Amnesty International informieren. Die Themen beziehen sich auf aktuelle Ereignisse oder Kampagnen von Amnesty International. Weiterlesen

Infostand im Club Ebene Eins in Schifferstadt

14. Oktober 2023

Bei dem Konzert der THREE DUDES OF PEACE AND MUSIC (Claus Kiesselbach – Vibraphon; Matthias Debus – Kontrabass; Steffen Rosskopf – Gitarre), die sich in ihrem Programm des legendären Woodstock Festivals annehmen, hatten wir die Möglichkeit, Amnesty International und die Ortsgruppe Schifferstadt vorzustellen. Für die „three dudes” (drei Typen) ist Woodstock der perfekte Ausgangspunkt für ihre musikalische Mission, die die Vergangenheit in die Gegenwart holt – mit einer zeitlos aktuellen Message: Peace!

Wir hingegen möchten die Vergangenheit aus menschenrechtlicher Sicht nicht zurückholen, da hat sich seit Woodstock viel verbessert. Aber das mit dem Frieden, das wünschen sich immer noch alle Menschen auf der ganzen Welt.

Weiterlesen

Gobaler Klimastreik am Freitag, 15.09.2023. Seid dabei!

Update: 

Das war der Klimastreik am 15.09.2023

Es war wieder ein großartiger und erfolgreicher Tag und das auch Dank Eurer tollen Mobilisierungsarbeit! Alle gemeinsam haben wir gezeigt, dass wir immer noch viele sind und den Hetzern und Blockierern nicht das Feld überlassen. Auf 259 angemeldeten Demos waren 250.000 Menschen, 24.000 davon allein in Berlin. Das ist ein großer Erfolg! 

Wir rufen euch auf, euch  zusammen mit Fridays For Future und einem breiten  zivilgesellschaftlichen Bündnis dem globalen Klimastreik  anzuschließen.

Erinnern wir die Bundesregierung an ihre menschenrechtliche Pflicht, mit allen Mitteln effektiven Klimaschutz zu betreiben und ihre Klimapolitik schnellstmöglich an der 1,5 Grad-Grenze auszurichten. Ferner erinnern wir sie, weiterhin das Recht auf Protest von Klimaaktivist*innen zu gewährleisten und deren Kriminalisierung nicht weiter anzuheizen. Weiterlesen